http://www.limburgerhof.de/
Zurück zur Startseite  Rathaus
 Informationen der Verwaltung
[Start]
[Inhalt]
[Suche]
   
http://www.limburgerhof.de/  Drucken

Ökologische Nahwärmeversorgung für Limburgerhof

sonderseite bild 5

Dr. Peter Kern nimmt am „Konvent der Bürgermeister“ teil


Die Bürgermeister von Limburgerhof und Böhl-Iggelheim, Peter Kern und Peter Christ, sind dem „Konvent der Bürgermeister“ beigetreten. Die Gemeinderäte beider Kommunen haben ihre Zustimmung dazu gegeben. Dieser Konvent ist eine Initiative aller Europäischen Metropolregionen. Die Metropolregion Rhein-Neckar hat sich die Ziele dieses Konvents zu eigen gemacht.
Bei einer Tagung in Heidelberg unter der Leitung von Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner wurde in einer Direktschaltung mit dem dafür zuständigen Kommissar Pedro Bellesteros Torres von der Europäischen Union die Notwendigkeit der besonderen Verantwortung und Aktivität der Bürgermeister Europas für einen effektiven Klimaschutz vor Augen geführt. Denn 70 % der CO2-Emissionen entstünden in den Kommunen.
Mit der Übernahme besonderer Verantwortung durch die Bürgermeister soll eine ganzheitliche Strategie erarbeitet werden, die die lokale Ausgangslage der Kommune besonders berücksichtigt und neben den Politikern vor allem auch die Bürger für die Ziele zu gewinnen sucht.
Von großem Vorteil ist, dass der Verband Rhein-Neckar diese Initiative mit ihren Netzwerkstrukturen beratend begleiten und in ein regionales Energiekonzept, das derzeit erarbeitet wird, einbinden wird. Dadurch sollen Kooperationen auf regionaler Ebene und gemeinsame interkommunale Projekte auf den Weg gebracht werden. Die Metropolregion wird darüber hinaus bemüht sein, gemeinsame EU-Förderanträge zu stellen.
Limburgerhof hat mit dem Agrarzentrum der BASF als linksrheinischer Forschungsstandort innerhalb der Metropolregion eine besonders herausgehobene Position in der Frage der nachhaltigen Klimaentwicklung.
Mit der Einrichtung eines kleinen Blockheizkraftwerkes will die Gemeinde im Baugebiet Nord-Ost II einen Anfang machen und einen neuen energiepolitischen Weg in Richtung nachhaltiger Energieversorgung einschlagen. Auf der Basis von Biomasse soll eine ökologische Nahwärmeversorgung errichtet werden, die sowohl nachhaltig als auch kostengünstiger sein wird. Dem Bürgermeister gilt dies als „Leuchtturmprojekt“ und er hofft, dass sich diese Art von Nahwärmeversorgung weiter über das Gemeindegebiet ausweitet, sowohl bezüglich der kommunalen als auch der gewerblichen und privaten Anschlussnehmer. Zusammen mit der Pfalzwerke AG hat die Gemeinde Limburgerhof die Einrichtung einer Nahwärmeanlage auf den Weg gebracht. Der Bürgermeister wirbt bei den Interessenten für die zum Kauf anstehenden Grundstücke entlang der Landauer Straße darum, sich an diese Nahwärmeanlage anzuschließen.

| Aktuelles | Auf einen Blick | Bildung, Kinder, Jugend | Gemeindesteckbrief | Gesundheit | Gewerbe | Kultur | Rathaus | Senioren | Service | Sport und Freizeit | Veranstaltungen |
zum Seitenanfang zum Seitenanfang © 2010 by Gemeinde Limburgerhof - Impressum
[Email] Designed and hosted by SpeyerNet AG
zum Seitenanfang zum Seitenanfang