Reden im Jahr des 75. Gemeindejubiläums 2005

1 Rede zum Neujahrsempfang

 

Rede zum Neujahrsempfang 2005 am 20.01.2005

Verehrte liebe Anwesende,

Ein Neujahrsempfang ist traditionell eine Stunde der Begegnung unserer Bürger und aller, die mit unserer Gemeinde verbunden sind. Er spiegelt zugleich das Leben und die Vitalität unserer Gemeinde wider. Im letzten Jahr war die pure Lebensfreude für alle spürbar. Daran will ich in diesem Jahr anknüpfen.

2 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Limburgerhof

 

75 Jahre freiwillige Feuerwehr Limburgerhof: Festakt am 15.04.2005

Meine lieben Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen!
Liebe Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Limburgerhof!
Liebe Gäste!

Wir alle sind gekommen, um den 75. Geburtstag unserer Feuerwehr mitzufeiern. 75 Jahre - das ist ein großes Datum!
Wir feiern dies zur Ehre all jener Feuerwehrleute, die in all den vergangenen Zeiten ihren Dienst getan haben, und zur Ehre all jener, die heute ihren Dienst tun.

3 Festakt zum 50jährigen Bestehen der Carl Bosch-Schule

 

Festakt zum 50-jährigen Jubiläum der Carl-Bosch-Schule am 10.06.2005

Liebe Frau Rektorin Hammer,
liebes Lehrerkollegium,
liebe Eltern, liebe Schüler,
Frau Abgeordnete Klamm,
sehr geehrter Herr Regierungsschulrat Müller,
lieber Herr Kreisbeigeordneter Elster,
lieber Herr Dr. Oldeweme,
sehr geehrte Frau Grünfelder,
sehr geehrte Beigeordnete Heffner und Buch,
sehr geehrte Frau Heiner und Herr Pfarrer Grimm,
sehr geehrte Damen und Herren!

4 Rede zur Erinnerung an das Kriegsende in Chenôve

 

Rede beim Festakt zur Erinnerung an das Kriegsende am 08.05.2005 in Chenôve

Monsieur le Maire, Cher Jean,
Monsieur le Premier Adjoint, cher Philippe,
Mesdames et Messieurs les Elus,
Mesdames et Messieurs les Anciens Combattants,
Mesdames et Messieurs les habitants de Chenôve,

Je suis venu pour cette importante cérémonie, en tant que Maire de votre ville jumelle, Limburgerhof, pour partager, dans la mémoire, vos souffrances et celles de vos parents et grand-parents.

Mais je suis venu également pour partager avec vous la joie de la libération.

Dans le même esprit qui m’a animé il y a un an, lors de la commémoration en l’honneur de votre Maire, Marcel Naudot,

5 Rede zum Festakt der Gemeinde mit dem Agrarzentrum der BASF

 

Rede zum Festakt der Gemeinde mit dem Agrarzentrum der BASF am 09.07.2005

Im Namen des Gemeinderates, der Beigeordneten, und der Bürger Limburgerhofs, darf ich Sie alle , die Persönlichkeiten des öffentlichen und politischen Lebens, der BASF und unseres Ortes sehr, sehr herzlich begrüßen!

Ein herzliches Willkommen auch dem Turmschreiber im Jubiläumsjahr Limburgerhofs, Paul Tremmel, sowie unseren Freunden unserer Partnergemeinde Chenove, Philipp Singer, und Hannelore Cenefels!

6 Grußwort des Bürgermeisters für das Buch des Turmschreibers Paul Tremmel

 

Grußwort von Bürgermeister Dr. Peter Kern für das Buch des Turmschreibers Paul Tremmel

Paul Tremmel als Turmschreiber in Limburgerhof – das ist ein Glücksfall! Ihn zu gewinnen brachte Dr. Hansjärg Bipp fertig. Erst recht das Jubiläumsjahr Limburgerhofs wird durch diesen pfälzischen Literaten reich beschenkt. Er bringt die Menschen zusammen – nicht nur durch das, was er liest, sondern auch durch das, was er i s t .

7 Festakt der Gemeinde

 

Festakt der Gemeinde am 01.10.2005

Meine Damen und Herren,
heute feiern wir den 75. Geburtstag unserer Gemeinde. In die große Familie der Geburtstagsgratulanten sind zu den Bürgern Limburgerhofs auch besondere Ehrengäste gekommen, über die wir uns sehr freuen.

Ich danke Ihnen allen für Ihre Verbundenheit! Namens der Beigeordneten und des Gemeinderates heiße ich Sie herzlich willkommen.

8 Feier zum 30. Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Chenôve

Feier zum 30. Jubiläum der Partnerschaft und der Vorstellung des Filmes „Geschichte einer Partnerschaft“ in Chenôve am 02.12.2005

Lieber Jean, lieber Phillippe, sehr geehrte Damen und Herren Stadträte, liebe Bürger und Bürgerinnen in Chenôve!