Reden zum Gemeindehaushalt

2016 - Rede des Bürgermeisters zum Gemeindehaushalt 2017

                 Haushalt 2017 wieder ausgeglichen

 

2015 Rede zum Gemeindehaushalt 2016

Haushaltsplan 2016 durch den Gemeinderat einstimmig verabschiedet

 

Rede des Bürgermeisters Dr. Peter Kern

 

 

 

2014 Rede zum Haushalt der Gemeinde 2015

Haushaltsplan für das Jahr 2015 einstimmig verabschiedet

 

Rede des Bürgermeisters in der Sitzung des Gemeinderates vom 2.12.2014

2012 Rede zum Haushalt Gemeinde 2013

Viel erreicht und viel zu tun

Etatrede des Bürgermeisters zum Haushalt 2013 in der Sitzung des Gemeinderates am 4.12.2012

Meine Damen und Herren,

"Viel erreicht und viel zu tun" – unter dieses Motto lässt sicht aus meiner Sicht sehr treffend der Haushaltsplan 2013 stellen, den es heute zu beschließen gilt.

"Viel erreicht" – darunter verstehe ich eine Vielzahl größerer, aber auch kleinerer Maßnahmen, die wir in den letzten Jahren umgesetzt und weitgehend zum Abschluss gebracht haben. Lassen Sie mich beispielhaft folgende Maßnahmen erwähnen:

2011 Rede zum Haushalt der Gemeinde 2012

 

Rede des Bürgermeisters zum Haushalt 2012

in der Gemeinderatssitzung vom 06. Dezember 2011

Meine sehr geehrten Damen und Herren!

Voranstellen will ich: Der Haushalt der Gemeinde Limburgerhof ist zum 4. Mal in Folge ausgeglichen. Das will etwas heißen in Jahren der Krise.

Dafür sind zum einen die Konsolidierungsanstrengungen in Politik und Verwaltung verantwortlich, sowie ein besonnenes Umgehen mit den uns anvertrauten Steuergeldern.

Zum andern steht unser Haushalt wahrhaft in einem globalen Zusammenhang. Kommt doch ein besonders großer Anteil unserer Gewerbesteuereinnahmen von der BASF, die weltweit agiert und global verknüpft ist.

2010 Rede zum Haushalt der Gemeinde 2011

Rede des Bürgermeisters zum Haushaltsplan 2011
in der Gemeinderatssitzung am 7. Dezember 2010

Liebe Bürgerinnen und Bürger, meine Damen und Herren Gemeinderäte, sehr geehrter Herr Beigeordneter Dörfler, sehr geehrter Herr Hämmelmann!

2009 Rede zum Haushalt der Gemeinde 2010

Rede des Bürgermeisters Dr. Peter Kern zur Einbringung des Haushaltsplanes 2010 in der Gemeinderatssitzung am 08. Dezember 2009

Meine Damen und Herren Gemeinderäte, liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrter Herr Seibel!

2008 Rede zum Nachtragshaushalt

 

Rede des Bürgermeisters Dr. Peter Kern zum Nachtragshaushalt 2008

in der Sitzung des Gemeinderates am 04. November 2008.

Qualität als oberstes Ziel

2008 Rede zum Haushalt der Gemeinde 2009

Rede des Bürgermeisters Dr. Peter Kern zurEinbringung des Haushaltsplanes 2009 in der Gemeinderatssitzung am 09.12.2008

 

2007 Rede zum Nachtragshaushalt

Rede des Bürgermeisters Dr. Peter Kern zur Einbringung des Nachtragshaushaltes 2007 in der Sitzung des Gemeinderates am 06.11.2007.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger!

Heute kann ich Erfreuliches mitteilen. In der Haushaltskonsolidierung sind wir ein weiteres großes Stück vorangekommen. Im Einzelnen:

2007 Rede zum Haushalt der Gemeinde 2008

Spagat zwischen Sparen und Investieren

Rede des Bürgermeisters zum Haushaltsplan 2008 in der Gemeinderatssitzung am 11. Dezember

Meine Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger!

Unser Ziel für 2008:

1.) ausgeglichener Haushalt
2.) keine Neuverschuldung

haben wir erreicht!

2006 Rede zum Nachtragshaushalt

Etatrede des Bürgermeisters zum Nachtragshaushalt 2006 in der Sitzung des Gemeinderates am 07.11.2006

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Nachtragshaushalt sind die gesamten Altfehlbeträge seit dem Jahr 2002 vollständig getilgt. Ich sage das mit großer Freude! Denn wir haben miteinander etwas geschafft, was so nicht zu erwarten gewesen war.

2006 Rede zum Nachtragshaushalt

Etatrede des Bürgermeisters zum Nachtragshaushalt 2006 in der Sitzung des Gemeinderates am 07.11.2006

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Nachtragshaushalt sind die gesamten Altfehlbeträge seit dem Jahr 2002 vollständig getilgt. Ich sage das mit großer Freude! Denn wir haben miteinander etwas geschafft, was so nicht zu erwarten gewesen war.

2006 Rede zum Haushalt der Gemeinde 2007

Sparkurs konsequent beibehalten

Aus der Etatrede des Bürgermeisters in der Gemeinderatssitzung am 12. Dezember

2005 Gemeinsame Linie baut Defizite ab

Bürgermeister Dr. Peter Kern zum Gemeindehaushalt 2006 in der Ratssitzung am 13. Dezember

Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Bürgerinnen und Bürger!

Dies ist der vierte Haushaltsplan, den ich seit meinem Amtsantritt einbringe. Ich sage es offen: Mir ist wohler zumute, als in den Jahren zuvor. Vielmehr: Ich bin froh über das, was ich heute präsentieren kann. Ist es uns doch gelungen, die schlimme „Bugwelle“, die mir zu meinem Amtsantritt beschert war, nämlich Defizite von insgesamt über 2,6 Mio €, abzubauen auf jetzt noch 380 000 €. Dies ist ein beachtlich erfreuliches Ergebnis!

2005 Etatrede zum Haushalt

Etatrede von Bürgermeister Dr. Peter Kern
in der Ratssitzung vom 01.02.2005
zum Haushalt 2005 der Gemeinde Limburgerhof

Meine sehr geehrten Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger!

2004 Redeauszüge - Hilfe beim Abbau von Altlasten

Auszüge aus der Rede von Bürgermeister Dr. Peter Kern zum Nachtragshaushalt 2005 im Gemeinderat am 15.11.

„(...) Unser Nachtrag schließt für 2005 mit einer freien Finanzspitze von 837.000 € ab. Insoweit dient der Nachtrag vorwiegend der Aktualisierung unserer Haushaltsansätze an die zwischenzeitliche Entwicklung (...)

2004 Rede zum Haushalt

Etatrede des Bürgermeisters zum Haushalt 2004 der Gemeinde Limburgerhof in der Sitzung des Gemeinderates am 17.2.2004

Meine sehr geehrten Damen und Herren!

Um es vorweg zu sagen:
Es gibt noch keinen „Silberstreif am Horizont“.
Auf das Jahr 2004 haben wir jedoch mittels vielfältiger Maßnahmen einen Haushaltsausgleich herbeigeführt.
Unsere generellen Finanzprobleme haben wir damit nicht gelöst.
Aber wir haben ein Stück dazu beigetragen, dass sie nicht noch größer werden.
Grund zum Aufatmen gibt es deswegen nicht, weil nach der Finanzplanung sich seit 2002 bis 2007 voraussichtlich Fehlbeträge über nahezu 7 Mio. Euro ansammeln werden.

2003 Rede zum Nachtragshaushalt

Rede des Bürgermeisters zum 1. Nachtragshaushalt 2003 in der Sitzung des Gemeinderates am 20. November

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit großer Sorge trage ich Ihnen heute den Nachtragshaushalt 2003 vor. Wie bei uns bereits Tradition bringen wir zum Jahresende einen Nachtragsetat für das laufende Haushaltsjahr im Gemeinderat ein.
Das ist eigentlich nichts Spektakuläres, da wir damit einige Haushaltsansätze der aktuellen Entwicklung anpassen. Im Großen und Ganzen ist dies ein Mix aus Einsparungen, Einnahmeverbesserungen, Mehrausgaben oder Mindereinnahmen, die eben vor Jahresfrist noch nicht erkennbar waren.

Seiten