Städtepartnerschaft

Die Stadt Chenôve

 

Chenôve, unmittelbar am südlichen Stadtrand Dijons gelegen, gehört zu den ältesten Gemeinden der Burgundischen Weinstraße. Seine Ursprünge reichen bis in die Römerzeit zurück.

Geschichte und Geschichten

Seit 1975 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Chenôve (Burgund/Frankreich) und Limburgerhof. Sport, Musik, Kunstausstellungen, Schüleraustausch oder Jugendfreizeiten - die Palette der Aktivitäten im Rahmen der "Jumelage" ist breit gefächert.

In den zurückliegenden gab es zahlreiche Veranstaltungen, entstanden Geschichten und manchmal auch Geschichte.

Eine Auswahl

Architekten der Freundschaft

Streiflichter von 1975 bis 2002

35 Jahre lebhafte Städtepartnerschaft

Auf europäischer Ebene

Informationen zur Städtepartnerschaft


Informationen gibt es auf den verschiedenen Seiten dieser Rubrik sowie bei der Gemeindeverwaltung:
Brigitte Ehresmann, Zimmer 38 im Rathaus (Ortszentrum), Tel: 06236/691-138
ehresmann@limburgerhof.de

Partnerschaftsverein Limburgerhof-Chenôve
Gerhard Ehresmann, Speyerer Str. 129

Une commune jeune - Limburgerhof

Une commune jeune... et déjà des siècles d’histoire


Limburgerhof, la commune indépendante la plus récemment créée dans le canton de Rhein-Pfalz, a acquis son autonomie politique le 1er janvier 1930, le jour où elle fut formée à partir de parcelles de Mutterstadt, Neuhofen, Rheingönheim et Schifferstadt. Cependant, le lieu a lui-même des siècles d’histoire derrière lui.