Wiederaufnahme der Betreuung sehr gut angenommen


Montag, 26.2.2024

Die Wiederaufnahme des Betreuungsangebotes in eingeschränktem Umfang wird seit vergangenem Donnerstag von den Eltern der Kindertagesstätte „Haus des Kindes“ sehr gut angenommen. Im Moment sind die Plätze in den eigens zusammengestellten Gruppen ausreichend. Am Mittwoch werden sich Träger und Kindergartenleitung besprechen, wie in der kommenden Woche Öffnungszeiten und Platzzahl an die dann aktuelle Personalsituation angepasst werden.
Die Kinder freuten sich, wieder in ihr Haus und zu den Freunden zurückzukommen – ein wichtiger Schritt zur „Normalität“, die der Diplom-Psychologe Thomas Weber beim ersten Eltern-Informationsabend am letzten Donnerstag als wichtigste Aufgabe betonte.

Im Vorfeld der Wiedereröffnung war von Seiten der Gemeinde - auch auf Empfehlung der Unfallkasse Rheinland-Pfalz und des Jugendamtes Rhein-Pfalz-Kreis - die sofortige Anweisung an alle kommunalen Kindergärten ergangen, die Spielgeräte „Topfstelzen“ bis auf weiteres nicht mehr einzusetzen.
In seiner Beratungsfunktion hat das Jugendamt des Kreises zusammen mit der Unfallkasse Rheinland-Pfalz die Empfehlung nur für die Gemeinde Limburgerhof ausgesprochen. Grund war, der Besorgnis der Eltern, die durch die räumliche Nähe zur betroffenen Kita in besonderem Maße verunsichert waren, in Bezug auf dieses Spielzeug zu begegnen und damit ihre emotionale Last zu mindern.