Geruchsbelästigung in Mutterstadt und Umgebung


Die oft bei den zuständigen Stellen gemeldete Geruchsbelästigung im Raum Mutterstadt und dem näheren Umfeld ist nicht, wie öfter verbreitet, der Firma Zeller zuzuordnen, sondern der Ausbringung von Biodünger auf den Gemüsefeldern geschuldet. Dies teilt die Gemeindeverwaltung Mutterstadt mit.
Durch die steigende Nachfrage bei BIO-Produkten werden auch von Mutterstadter Landwirtschaftsbetrieben diese Produkte verstärkt angebaut. Dazu gehört auch die Düngung durch BIO-Dünger-Pellets oder BIO-Flüssigdünger, die auf die Felder aufgebracht und nach einer kurzen Ruhezeit in die Erde eingearbeitet werden. Auch durch Kontakt mit Wasser wird die Geruchsbildung verstärkt und als sehr unangenehm wahrgenommen. Die Richtlinien des BIO-Gemüseanbaus sind streng und daher auch mit „BIO-Gerüchen“ verbunden.