Frauen ticken anders!


Die Gleichstellungsstelle informiert

Wie Sie Ihre weiblichen Stärken im Job nutzen, um Zufriedenheit zu erreichen und Ihre berufliche Entwicklung zu fördern, erfahren Sie von Susanne Gehle, Systemische Beraterin und Therapeutin, am 16. März 2021, 18.30 – 20.00 Uhr, im Seniorentreff Mutterstadt, Jahnstr. 4, Mutterstadt.

Viele Frauen sind hochqualifiziert, motiviert, engagiert, zuverlässig, kommunikativ! Sie verfügen über alle Qualitäten und Fähigkeiten, die die Realisierung beruflicher Ziele und professioneller Entwicklung möglich machen. Trotzdem finden sich Frauen immer wieder in unbefriedigenden Situationen. Zum einen, weil ihre beruflichen und persönlichen Kompetenzen nicht entsprechend anerkannt und wertgeschätzt werden und sie sich übergangen fühlen; zum anderen, weil ihre eigenen Themen ihnen hin und wieder unsichtbare Grenzen setzen.

Finden Sie heraus, wie Sie sich als Frau im beruflichen Umfeld besser positionieren können und mehr Zufriedenheit in Ihrer eigenen professionellen Entwicklung erreichen. Angesprochen werden u.a. Themen wie die Definition eigener Zielsetzungen, der Umgang mit beruflichen und privaten Restriktionen, die weiblichen Stärken und Fähigkeiten und der Umgang mit den eigenen Glaubenssätzen.

Eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises und der Gleichstellungsstellen der Gemeinde Mutterstadt und des Rhein-Pfalz-Kreises im Rahmen des Programms zum Internationalen Frauentag!

Sofern aufgrund der Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein sollte, wird die Veranstaltung hybrid oder digital stattfinden.

Wir bitten um vorherige Anmeldung unter Tel. 06234 9464 62 (Mo. - Fr. vormittags und Do. 14.30 - 18.00 Uhr). Die Teilnehmerzahl ist wegen der Corona-Pandemie begrenzt.  Wir werden Sie entsprechend informieren. Die Teilnahme ist kostenfrei.