Standsicherheit der Grabmale wird geprüft


In der Zeit vom 25.05.2021 bis 11.06.2021 findet auf dem Gemeindefriedhof die alljährliche Überprüfung der Grabmale auf deren Standsicherheit statt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Gemeinde Limburgerhof und der Nutzungsberechtigte bei einem eventuellen Schadensfall durch einen umstürzenden Grabstein gem. §§ 823, 836, 840, 31 und 89 des Bürgerlichen Gesetzbuches als Gesamtschuldner haften. Daher ist nach § 22 der geltenden Friedhofssatzung die vorgenannte Überprüfung von der Gemeinde durchzuführen. Hierbei wird die Standsicherheit mittels einer Zugprobe (per Hand) oder mit einem Kipp-Tester geprüft.