Stelle bei der Gemeinde Limburgerhof: Erzieher*in


Die Gemeinde Limburgerhof sucht für ihre drei kommunalen Kindertagesstätten

Erzieher*innen (m/w/d)

Die Stellen sind in Vollzeit und Teilzeit zu besetzen.

Wir erwarten

- eine Ausbildung als Erzieher*in (m/w/d)

- Teamfähigkeit

- Ziel- und lösungsorientierter, dem Kind zugewandter Erziehungsansatz sowie

- Kreativität, Flexibilität und Spontanität

Wir bieten Ihnen

- die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen wie z. B. 30 Tage Urlaub pro Jahr

- betriebliche Altersvorsorge usw.

- Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes, Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE)

- bei einem unmittelbaren Wechsel aus einer Beschäftigung im TVöD Arbeitsverhältnis oder eines vergleichbaren Tarifvertrages übernehmen wir die bisher zurückgelegte Stufenlaufzeit derselben Entgeltgruppe

- Fort- und Weiterbildungen

- eine überregionale Straßenverkehrsanbindung sowie einen direkten S-Bahn-Anschluss

- Jobticket zu attraktiven Konditionen

- kostenlose Parkplätze direkt am Arbeitsplatz und

- für dienstliche Fahrten die Möglichkeit der Nutzung eines elektrobetriebenen Fahrzeuges

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Hierfür nutzen Sie bitte diesen link

https://karriere.limburgerhof.de/de/jobposting/9fe76e98c95509d6e0e5bd2bec9a2c2ad3e59f3e0/apply. Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung wenden Sie sich gerne an die Personalstelle, Frau Hey, 06236 691-127, bei Fragen zum Auswahlverfahren sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne an die Fachbereichsleiterin, Frau Ottillinger, unter der Telefonnummer 06236 691-139.

Behinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität.