Wieder Sport statt Impfen


Parallel zum Rückbau läuft die Einrichtung der neuen Impfstelle in der Bahnhofstraße in Schifferstadt in den Räumlichkeiten der ehemaligen Sparkasse. Im Moment wird der Innenbereich noch den Hygienevorschriften angepasst. Eine Öffnung der Impfstelle ist im Laufe des Septembers vorgesehen. Zwischenzeitlich können Impfungen anhand der Regelversorgung in anderen Impfzentren, bei niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten oder bei den Impfbussen des Landes Rheinland-Pfalz vorgenommen werden. Nähere Informationen dazu sind auf der Seite des Landes unter www.corona.rlp.de zu finden.