Deutsche GigaNetz plant Glasfasernetz in Limburgerhof


Die Infrastruktur der Zukunft steht in Limburgerhof auf der Agenda: Die Gemeinde hat eine Kooperation mit der Deutschen GigaNetz GmbH für den Aufbau eines Glasfasernetzes geschlossen. Gleichzeitig sind damit die Frage und Aufforderung an die Einwohnerinnen und Einwohner sowie Unternehmen Limburgerhofs verbunden, sich aktiv für diese Investition in die Zukunft zu entscheiden.

„Die Deutsche GigaNetz ist im Glasfasermarkt angetreten, um die Regionen in Deutschland mit einem flächendeckenden Ausbau von Glasfasernetzen fit für die digitale Zukunft zu machen. Mit uns werden zukunftssichere Bandbreiten für private Haushalte wie für Unternehmen verfügbar. Allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich bis zum 06. Mai 2024 für einen Anschluss bei der Deutschen GigaNetz entscheiden, verlegen wir diesen kostenlos bis in die eigenen vier Wände“, erklärt Soeren Wendler, Geschäftsführer und Mitgründer der Deutschen GigaNetz.

 

Zusammen mit Bürgermeister Andreas Poignée lädt die Deutsche GigaNetz alle Einwohnerinnen und Einwohner Limburgerhofs zum Dialog ein. Die Veranstaltung, zu der keine vorherige Anmeldung nötig ist, findet statt am Mittwoch, 07. Februar 2024 um 19 Uhr im Kultursaal, Burgunder Platz 2.  In diesem Rahmen stellt die Deutsche GigaNetz ihre Pläne zum Ausbau und Anschluss an das Glasfasernetz vor. Teilnehmende haben anschließend die Möglichkeit, direkt erste Fragen zu stellen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Alle TARIFDETAILS gibt es auf https://deutsche-giganetz.de/tarife/

GENERELLE INFORMATIONEN ZUM GLASFASERAUSBAU IN LIMBURGERHOF und aktuelle News rund um das Infrastruktur-Vorhaben finden Interessierte auf der Website www.deutsche-giganetz.de/limburgerhof.

Außerdem gibt es eine BERATUNGSSTELLE AM BURGUNDER PLATZ. Öffnungszeiten: Montag 10:00-13:00 Uhr, Dienstag 17:00-20:00 Uhr, Mittwoch 10:00-13:00 Uhr, Donnerstag 9.00 - 13.00Uhr, Freitag nach Terminvereinbarung, Samstag 9.00 - 13.00Uhr

Zur Zeit läuft auch eine HAUSTÜR-AQUISE durch Mitarbeiter*innen der Deutschen Giganetz.

 

Es liegt nun an den Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen von Limburgerhof, ihren Bedarf einzuschätzen und sich im Laufe der kommenden Wochen für eine stabile und leistungsfähige digitale Zukunft zu entscheiden. Die Frist hierfür endet am 6. Mai 2024. Entscheiden sich ausreichend  Privatkundinnen und Privatkunden sowie Geschäftsleute für einen Glasfaseranschluss der Deutschen GigaNetz, so kann auf dieser Basis der Netzausbau umfassend beginnen. Bei entsprechend hoher Nachfrage ist ein Baubeginn voraussichtlich ab Winter 2024 geplant, der sich über mehrere Phasen erstrecken und innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen sein soll.

Für die Nutzerinnen und Nutzer der neuen Infrastruktur wird vieles einfacher, denn künftig erhalten sie Telefonie inklusive Rufnummernmitnahme, schnelles Internet und auf Wunsch auch digitales Fernsehen aus einer Hand. Und das in einer top Geschwindigkeit von Bandbreiten mit bis zu 2.500 Mbit/s symmetrisch für Privatkundinnen und -kunden in die Sende- und Empfangsrichtung. Die Deutsche GigaNetz bietet Tarife mit Glasfaser-Internet bis in die eigenen vier Wände zu Kosten ab 24,90 Euro pro Monat im ersten Halbjahr an. Bei Bestellung bis zum 6. Mai 2024 fallen dabei keine Kosten für den Bau des Anschlusses bis in die eigene Wohneinheit an. Für einen reibungslosen Wechsel aus dem bestehenden Vertrag ist ebenso gesorgt: Denn die Deutsche GigaNetz erlässt für die Dauer bis zur Rufnummernportierung auf den neuen Anschluss, maximal zwölf Monate bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten, die Grundgebühr für den neuen Anschluss. Aktuell lohnt es sich, die Antwort nicht zu verschieben, denn bis zum 11. März 2024 wird die Entscheidung mit einer „Frühsurfer-Aktion“ in Höhe von 50 Euro Startguthaben auf dem Kundenkonto oder einer wertvollen Produktprämie belohnt. 

Auch für Geschäftskundinnen und -kunden gibt es attraktive Angebote: Ab 24,90 Euro pro Monat mehr gibt es für kleine Unternehmen, Selbstständige sowie freiberuflich tätige Personen zahlreiche Extras wie einen Premium-Router, bis zu 10 Rufnummern und vieles mehr. Professionelle Lösungen für Businesskundinnen und -kunden gibt es ab 249 Euro pro Monat – wie Telefonanlagenanschlüsse, Bandbreiten bis zu 10.000 Mbit/s und zahlreiche Serviceleistungen.