Stellen bei der Gemeindeverwaltung Limburgerhof


Bei der Gemeindeverwaltung Limburgerhof ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Hauptamtlicher Gerätewart (m/w/d)

bei der Freiwilligen Feuerwehr zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden.

Aufgabenschwerpunkte

·         Wartung, Unterhaltung, regelmäßige Prüfung und Verwaltung der Feuerwehrausrüstung, -fahrzeuge, des –gerätehauses inkl. Haustechnik und kleinere Reparaturen

·         Gewährleistung des ordnungsgemäßen und einsatzbereiten Zustandes der funktechnischen Ausrüstung

·         Eigenverantwortliches Führen des elektronischen Gerätenachweises und Protokollierung aller Prüfungen in Gerätenachweiskarten je Gerät und Ausrüstungsgegenstand

·         Beratung der Wehrleitung zum feuerwehr- und/oder verkehrstechnischen Zustand der Ausrüstung, Geräte und Fahrzeuge

·         Durchführung der jährlichen Inventur

·         Situationsabhängig das Fahren oder das Führen eines Einsatzfahrzeuges bzw. die Besetzung der Feuerwehreinsatzzentrale.

Wir erwarten

·         Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise Elektro-, Kfz- oder Metallbereich

·         Erfolgreiche (Feuerwehr-)Gerätewartausbildung und/oder erfolgreiche Ausbildung zum (Feuerwehr-)Atemschutzgerätewart bzw. erfolgreicher Abschluss dieser Qualifikation binnen zwei Jahren nach Stellenbesetzung

·         Bereitschaft zur berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildung

·         Erfüllung der gesundheitlichen Voraussetzungen des feuerwehrtechnischen Dienstes, wünschenswert Atemschutztauglichkeit nach G 26.3

·         Mitgliedschaft bzw. Bereitschaft zur Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Limburgerhof

·         Aktive Mitarbeit bei Feuerwehreinsätzen, -übungen und -diensten

·         Kameradschaftliche Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Einsatzkräften

·         Besitz der Fahrerlaubnis Klasse C, wünschenswert CE

·         Sicherer Umgang in Wort und Schrift bei der Anwendung der gängigen PC-Programme (Word, Excel)

Wir bieten

·         eine Vergütung in der Entgeltgruppe 6 TVöD

·         die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzliche betriebliche Altersversorgung)

·         einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz am Standort Limburgerhof

·         bei einem unmittelbaren Wechsel aus einer Beschäftigung im TVöD Arbeitsverhältnis oder eines vergleichbaren Tarifvertrages übernehmen wir die bisher zurückgelegte Stufenlaufzeit derselben Entgeltgruppe

·         für dienstliche Fahrten die Möglichkeit der Nutzung eines elektrobetriebenen Fahrzeuges

·         eine überregionale Straßenverkehrsanbindung sowie einen direkten S-Bahn-Anschluss

·         Jobticket und Bike-Leasing zu attraktiven Konditionen

·         bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

·         attraktive Mitarbeitervorteile (z. B. Corporate Benefits)

Überlassen Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis zum

21. Juli 2024

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Hierfür nutzen Sie bitte diesen link https://karriere.limburgerhof.de/de/jobposting/9a4ff2394530111e5be28b7a604c2396af4d16ce0/apply. Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung wenden Sie sich gerne an die Personalstelle Frau Hey 06236 691-127, bei Fragen zum Auswahlverfahren sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne an den Sachgebietsleiter, Herrn Beckmann, unter der Telefonnummer 06236 691-145.

Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde Limburgerhof fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitsgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.



Bei der Gemeinde Limburgerhof ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Baumpfleger, Gärtner im Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)

im Bereich des Servicebetriebes Bauhof zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt als Vollzeitkraft mit 39 Wochenstunden in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

Aufgabenschwerpunkte

·         Durchführung von Baumpflegemaßnahmen an Einzelbäumen und in flächigen Gehölzbeständen - gemäß ZTV-Baumpflege, mit der Hubarbeitsbühne

·         Durchführung von Gehölzrückschnitten und Fällarbeiten an Einzelbäumen und in flächigen Gehölzbeständen

·         Durchführung von Artenschutzprüfungen und Artenschutzmaßnahmen in Zusammenhang mit der Baumpflege

·         Umsetzung der Grünflächenstrategie der Gemeinde Limburgerhof im Arbeitsbereich Baumpflege, bspw. Bau von Nisthilfen oder Habitaten und Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen

·         Aufräum- und Häckselarbeiten

·         Fahrertätigkeiten z. B. Abfuhr von Grünschnitt und Häckselgut

·         Baustelleneinrichtung, Sicherung von Arbeitsstellen im Straßenverkehrsbereich

·         Maschinenpflege

·         Arbeiten im Rahmen des Winterdienstes – auch außerhalb der regulären Arbeitszeit ggf. auch an Wochenenden und Feiertagen

·         Ausführung von landschaftsgärtnerischen Tätigkeiten im Grünbereich

·         Straßen- und Wegeunterhaltung

Persönliche Voraussetzungen

·          Abgeschlossene Berufsausbildung in einem grünen Beruf z. B. Gärtnerin/Gärtner (m/w/d), Forstwirtin/Forstwirt (m/w/d)   oder vergleichbar

·          Abgeschlossene Ausbildung zum FLL-Baumkontrolleur oder Bereitschaft diese zu erwerben

·          Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Richtlinien, insbesondere ZTV-Baumpflege

·          Praktische Erfahrung in der Baumpflege (AS-Baum II)

·          Gute Pflanzenkenntnisse und solides Fachwissen im Bereich Artenschutz in der Baumpflege

·         einschlägige Berufserfahrung und Erfahrungen in der Personalführung

·         Erfahrungen im Umgang mit digitalen Baumkatastern 

·         Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung

·         Kenntnisse der ökologischen und klimatischen Bedeutung von urbanen Baumbeständen

·         Kenntnisse der Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA) von Vorteil

·         Teamfähigkeit, eine eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise

·         Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich; Fahrerlaubnis der Klasse CE bzw. Bereitschaft diese zu erwerben

Wir bieten Ihnen

·         Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 6 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung

·         die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzliche betriebliche Altersversorgung)

·         eine abwechslungsreiche Tätigkeit

·         feste Arbeitszeiten mit wechselndem Arbeitsbeginn im Sommer und Winter

·         die Möglichkeit eines Zuschusses zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

·         Jobticket und Bike-Leasing zu attraktiven Konditionen

·         eine überregionale Straßenverkehrsanbindung sowie einen direkten S-Bahn-Anschluss

·         Bike-Leasing zu attraktiven Konditionen

·         kostenlose Parkplätze direkt an der Einrichtung



Überlassen Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis zum

21. Juli 2024

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Hierfür nutzen Sie bitte diesen link https://karriere.limburgerhof.de/de/jobposting/e2f54a48b87c4dd5e593c95ae03353a1a7aef5570/apply . Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung wenden Sie sich gerne an die Personalstelle Frau Hey 06236 691-127, bei Fragen zum Auswahlverfahren sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne an die Fachbereichsleiterin, Frau Mata, unter der Telefonnummer 06236 691-153 oder den Bauhofleiter, Herrn Dambach, unter der Telefonnummer 06236 465560. Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde Limburgerhof fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitsgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. (Foto: pixabay)


Bei der Gemeinde Limburgerhof ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Hilfskraft im Gartenbau (m/w/d)

im Bereich des Waldfriedhofs Limburgerhof

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2024 befristet, mit der Möglichkeit in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden und wird je nach Arbeitsaufwand variabel eingeteilt.

Aufgabenschwerpunkte

·         Übernahme der Pflanz- und Pflegearbeiten auf dem Waldfriedhof, darunter fallen u. a. Mäharbeiten, Strauch- und Heckenschnitt, Reinigungs- und Gießarbeiten

·         Herstellung sowie Instandhaltung und damit Werterhaltung der notwendigen, umfangreichen Infrastruktur durch Landschaftsbauarbeiten wie Pflaster- und Wegebaumaßnahmen und Erdarbeiten

·         weitere Tätigkeiten wie Öffnen und Schließen von Gräbern, Durchführung von Trauerfeiern und Beisetzungen

Wir erwarten

·         Kenntnisse als Gartenhelfer im Bereich Gartenbau

·         Einsatzbereitschaft in der täglichen Arbeit im Freien, auch bei wechselnden Witterungsverhältnisse, Flexibilität und körperliche Belastbarkeit

·         gutes technisches Verständnis in Bezug auf Maschinen und Fahrzeuge

·         Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, aber auch gute Teamfähigkeit

·         einfühlsamer Umgang mit den Besuchern des Friedhofs, gute Umgangsformen

·         Besitz einer Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B, BE und L

Wir bieten Ihnen

·         eine Vergütung in der Entgeltgruppe 4 TVöD

·         die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzliche betriebliche Altersversorgung)

·         einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz am Standort Limburgerhof

·         bei einem unmittelbaren Wechsel aus einer Beschäftigung im TVöD Arbeitsverhältnis oder eines vergleichbaren Tarifvertrages übernehmen wir die bisher zurückgelegte Stufenlaufzeit derselben Entgeltgruppe

·         für dienstliche Fahrten die Möglichkeit der Nutzung eines elektrobetriebenen Fahrzeuges

·         eine überregionale Straßenverkehrsanbindung sowie einen direkten S-Bahn-Anschluss

·         Jobticket und Bike-Leasing zu attraktiven Konditionen

·         kostenlose Parkplätze direkt an der Einrichtung

·         bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

·         attraktive Mitarbeitervorteile (z. B. Corporate Benefits)

 

Überlassen Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis zum

21.07.2024.

Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Hierfür nutzen Sie bitte diesen link https://karriere.limburgerhof.de/de/jobposting/ef47d46bb98b6e4706511dda6647087dfeb07f280/apply . Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung wenden Sie sich gerne an die Personalstelle Frau Hey 06236 691-127, bei Fragen zum Auswahlverfahren sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne an den Sachgebietsleiter, Herrn Beckmann, unter der Telefonnummer 06236 691-145.


Bewerberinnen und Bewerber mit einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde Limburgerhof fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitsgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. (Foto: pixabay)