Straßensperrung vor Domholzschule


Ab voraussichtlich dem 2. Mai beginnt der Ausbau des sechsten und letzten Bauabschnittes der Sanierung des Hermann Löns-Weges. (vor der Schule, rot markierter Bereich im Bild). Somit ist für ca. 5 Wochen der Bereich am Haupteingang / Schulhof nicht nutzbar, da der Gehweg, als auch der Zuwegungsbereich bis zum Eingangstor umgestaltet werden (rot markierter Bereich). Ebenso wird der Fußweg parallel der Albert-Schweitzer Straße gesperrt. Ansonsten bleiben alle Fußwege geöffnet. Die Schulkinder können in der Zeit des Straßenumbaus über die Zufahrt des Lehrerparkplatzes zum Schulgelände gelangen und von „der Rückseite“ über den Fußweg entlang der Mensa (grün markiert)

Ebenso bleibt der Bürgersteig entlang des Waldstadions voll nutzbar, d.h. die Schulkinder können fußläufig von dort in Richtung JugendKulturZentrum gelangen. Sobald der Bereich vor der Schule fertiggestellt ist, erfolgt der Abbruch des Gehwegs entlang des Waldstadions; dafür ist der neue Gehweg nutzbar.

Ab 29. Mai wird der Asphalt für die Straße eingebaut, danach gibt es noch kleinere Restarbeiten, sodass bis Mitte Juni alle Arbeiten abgeschlossen sind und die komplette Straße wieder uneingeschränkt für den Verkehr begeh- bzw. befahrbar sein wird.