Vorplanung und Technik


Ein großer Umfang an detaillierter Vorausplanung und dann technischer Umsetzung waren und sind nötig, um bei der Sanierung des Hermann Löns-Weges auch verschiedene Kanalbaumaßnahmen reibungslos zu integrieren. So zum Beispiel für die neue Verbindung zwischen dem Hermann Löns-Weg und der Kanalisation in der Sprottauer Straße. Der ursprünglich angedachte Verlauf war durch eine Vielzahl schon vorhandener Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom) nicht zu realisieren. Die neue Trasse führt jetzt rund 60 Meter über den Rand des Waldstadions-Geländes und bietet zudem die Möglichkeit, größere Rohre, die mehr Volumen aufnehmen, zu verlegen.