Dienstbetrieb im Rathaus Limburgerhof

Im Zuge der bundesweit vorgenommenen Lockerungen der Schutzmaßnahmen zur Corona-Pandemie wurde auch der Dienstbetrieb in Rathaus und Bürgerbüro in seinen Abläufen wieder angepasst.

Seit 11.5. haben wir es den Bürgerinnen und Bürger organisatorisch ermöglicht, unter Beibehaltung der Zugangskontrolle und Einhaltung der gebotenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wieder mehr bei der Gemeindeverwaltung erledigen zu können. Hierbei wird auch darauf geachtet, dass sich nur eine geringe Anzahl von Vorsprechenden gleichzeitig im Rathaus befindet. Aus diesem Grund sollten nach wie vor Termine zur Erledigung wichtiger Verwaltungsangelegenheiten vereinbart werden. Wenden Sie sich hierzu an unser Bürgertelefon oder schreiben Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt an (https://www.limburgerhof.de/was-erledige-ich-wo).

 

Im Rathaus gilt für alle BesucherInnen sowie für alle gemeindlichen MitarbeiterInnen während der Öffnungszeiten eine Maskenpflicht. Während des Kontakts in den Büros können die MitarbeiterInnen bei vorhandener Trennschutzwand oder unter Beachtung des notwendigen Abstandes selbstständig entscheiden, ob sie eine Schutzmaske tragen.

 

Die Öffnungszeiten in Rathaus und Bürgerbüro sind erweitert worden, um den Publikumsverkehr möglichst zu entzerren. Sie sehen jetzt wie folgt aus:

Montag bis Freitag 8 bis 12.30 Uhr, Montag 14 bis 16 Uhr und Donnerstag 14 bis 17 Uhr.

 

Der Hintereingang des Rathauses bleibt für den Besucherverkehr weiterhin geschlossen.

 

Bei der Gemeindeverwaltung sind derzeit wieder Steuerformulare vorrätig. Die Ausgabe von Wertstoffsäcken erfolgt im Windfang der Eingangstür des Ortszentrums. Auch Säcke für Papier sind wieder abholbereit.