Der Bürgerbus

Was als Diskussion begann, schreibt jetzt eine reale Erfolgsgeschichte: der Bürgerbus führt im Jahr ca. 100 Fahrten im Liniendienst für Senioren und mobil eingeschränkte Menschen in Limburgerhof durch.

Wer kann mitfahren?

Der Bürgerbus richtet sich prinzipiell an alle. Er soll es jedoch vor allem aber auch älteren Menschen, die nicht (mehr) über einen privaten Pkw verfügen, ermöglichen, selbständig einzukaufen, zum Arzt, zum Therapeuten, zum Friseur oder ganz einfach ins Ortszentrum oder zum Friedhof zu gelangen.

Was kostet die Fahrt?

Die Nutzung des Bürgerbusses ist kostenlos.

Wie kann ich mitfahren?

Es gibt einen festen Fahrplan und definierte Haltepunkte. An den Fahrtagen des Bürgerbusses, jeden Montag und Donnerstag, können Sie zu den angegebenen Zeiten den Bürgerbus nutzen. Beachten Sie auch die Fahrzeiten bei der Vereinbarung Ihres nächsten Arzt-, Therapeuten- oder Friseurtermins. Eine vorherige Anmeldung der Fahrt ist nicht erforderlich. An Feiertagen finden keine Fahrten des Bürgerbusses statt. Durch speziell geschultes Personal, ein Bus mit einer ausklappbaren Trittstufe und zusätzlichen Haltegriffen, können auch mobilitätseingeschränkte Personen den Bürgerbus nutzen.

Ansprechpartner
Keine Abteilungen gefunden.