"Der Kinder-Garten" im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Träger:
Protestantischer Kindertagesstättenverband Speyer-Germersheim

Leiterin:
Claudia Shita

Anschrift:
Feuerbachstraße 4, 67117 Limburgerhof

Telefon und E-Mail:
06236 8317, kita.bonhoeffer.limburgerhof@evkirchepfalz.de

Aufnahmealter2 bis 6 Jahre
Plätze
  • Zweijährige: 12
  • Kindergartenkinder
    • Teilzeit: 17
    • ganztags: 30
  • Gesamt: 47
Pädagogische 
Arbeit

Wir haben uns den Namen "Der Kinder - Garten" gegeben, da dieser Name für uns auch Konzept ist.

Auf dem großen Außengelände finden die Kinder Spielgeräte, Schubkarren, Schaufeln, ein Hochbeet, ein Spielhäuschen und alles, was die Natur bietet.

Als protestantische Einrichtung fühlen wir uns der Schöpfung verbunden und lehren die Kinder den Respekt vor der Natur und all ihren Geschöpfen.

In den Bildungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz wird festgestellt, dass Kinder sich in einer natürlichen Umgebung bewegen sollten.

Kinder möchten sich in einer ansprechenden Umgebung, die zum Ausprobieren und bewegen einlädt, erproben. Sie brauchen einen sicheren Rahmen, in dem sie vielfältige Materialien vorfinden. Diesen finden sie in unserem Außengelände.

Sie erleben mit allen Sinnen und machen ihre Erfahrungen. Dazu gehören motorische Erlebnisse genauso wie das kennen lernen von Tieren und Pflanzen. Die Kinder bauen mit einem Brett und einem Baumstamm eine Wippe und erwerben Kenntnisse über Statik und Schwerkraft, sie beobachten einen Käfer und machen Erfahrungen im Fach Biologie. Die Kinder wissen, an welchem Baum man zu welcher Zeit am besten Haselnüsse findet und unter welchem Baum sie jedes Jahr die Kastanien sammeln.

Im Gruppenraum finden sie diese Kastanien wieder in der Puppenecke als Kartoffeln oder Zahlungsmittel im Kaufladen. Im Kastanienbad zu spielen ist eine Erfahrung für die Sinne. Die Spielmaterialien, die bei uns zu finden sind, sollen in erster Linie die Kreativität der Kinder fördern. Deshalb verzichten wir möglichst auf vorgefertigtes Spielzeug. Das Seidentuch wird vielen Bestimmungen zugeführt. Es kann als Umhang der Maria im Krippenspiel dienen oder der Himmel sein, an dem die Wolke hängt. Die Häkelschnecke ist der Gürtel des Ritters und die Leine für den kleinen Hund.

Kreativität ist der Schlüssel zum Wissenserwerb. Kinder, die im Kindergartenalter bereits eine große Bandbreite an natürlichen Erfahrungen machen, sind auch im späteren Leben die kreativeren Problemlöser und Forscher.

Öffnungszeiten
  • Teilzeit: 08.00-12.00 Uhr, 13.30-16.00 Uhr
  • ganztags: 07.00-17.00 Uhr

Förderverein:

Keine Ergebnisse gefunden.